Magischer hefefreier Pizzateig

Magischer hefefreier Pizzateig


Treffen Sie Ihren neuen besten Freund – einen hefefreien Pizzateig, der schnell und einfach hausgemachte Pizza macht. 20 Minuten lang frisch aus dem Ofen! Diese einfache Pizzakruste, die ohne Hefe hergestellt wird, ist unglaublich gut, erfordert jedoch einige Zeit und Mühe der traditionellen Pizza Teig aus Hefe.

Es ist wie … magisch!

Das obige Foto ist ein Premium-Hefe-freies Püree

Kein Hefepizzateig

Dies ist ein Pizzateigrezept für:

  • Du hast keine Zeit dafür Teig aufstehen;
  • sie haben keine Hefe; oder
  • Sie haben hungrige Menschen, die Ihnen einen bösen Blick geben, weil Sie Pizza zum Abendessen nur versprochen haben, dass Sie schimmelige Brote finden würden, um Schimmelpilze zu verwenden (wahre Geschichte).

(Grundsätzlich fallen sie alle in eine dieser drei Kategorien, was bedeutet, dass dieses Pizzakrustenrezept für alle auf der ganzen Welt gilt. 😂)

Sie mischen es einfach in einer Schüssel dann 3 Minuten von Hand kneten oder 40 Sekunden in einer Küchenmaschine kochen, dann ist es gebrauchsfertig! Top mit Pizza Soße und Überlauf optional 13 Minuten backen und voila! Sie berühren die heiße Pizza, frisch aus dem Ofen, in 20 Minuten.

Es ist schneller als die Lieferung nach Hause!

Käseextraktion - ohne Püree mit Hefe

Hefefreie Pizza ist nicht nur in Ordnung. Es ist wunderbar!

Dieser Hefe-Pizzateig ist nicht nur gut. Das ist fantastisch gut!

  • Es hat genug Struktur, um Scheiben zu sammeln, aber die Basis ist nicht so dünn und trocken wie Cracker;
  • Köstliche und zarte Kruste mit so viel Kauen, wie Sie jemals von einer hefefreien Pizzakruste bekommen werden.
  • Es bekommt eine schöne Farbe auf der Kruste (etwas, das andere Rezepte unmöglich finden, wenn Sie die Kruste nicht verkochen. Wir haben uns geweigert aufzugeben!); und
  • Der Geschmack ist dem traditionellen bemerkenswert ähnlich Hefe für Pizza aus Hefe – obwohl wir keine flauschigen Blasen an den Rändern der Hefepizza haben (und wir werden es nie tun – es ist nur gewöhnliche Wissenschaft!).

Hier ist ein genauer Vergleich von Hefe mit Hefe und ohne Hefe – ziemlich ähnlich!

Vergleich von Hefe und hefefreiem Püree
Ein Foto, das zeigt, wie sehr diese ungesäuerte Pizza für Hefe einer Hefepizza ähnelt!

Was Sie für hefefreie Pizzakrusten brauchen

Folgendes müssen Sie vermeiden, um Hefepizzateig herzustellen:

Welches geht in Hefe Pizzateig

  • Mehl – Verwenden Sie Brotmehl, wenn Sie können. Die Rinde wird besser kauen und Willenskraft haben zerreißen beim Beißen wie eine traditionelle Hefepizza-Kruste, weil sie mehr Protein enthält, was zu einer besseren Brotkrume führt. Aber reisen Sie nicht besonders für Brot, es ist immer noch außergewöhnliches Mehl aus normalem Mehl! Pizza Hühnchen mit Würstchen und Grünkohl unten wird mit einem Zweck / Mehl hergestellt – es sieht genauso aus!
  • Backpulver – das ist es, was die Pizzakruste anhebt, anstatt Hefe zu verwenden;
  • Zucker – nur eine Berührung, die den Geschmack offenbart und auch der braunen Kruste hilft;
  • Olivenöl – Dies hält die Krume schön feucht. Ohne ist es furchtbar trocken!
  • sol – essentiell für den Geschmack.

Wie man eine hefefreie Pizzakruste macht

Mischen Sie entweder alles in einer Schüssel und kneten Sie es dann 3 Minuten lang von Hand oder zerdrücken Sie es einfach 40 Sekunden lang im Lebensmittelofen. Dann kann es losgehen!

Wie man hefefreien Pizzateig macht

Beachten Sie in Schritt 5 oben, dass der Teig nach dem Mischen im Gegensatz dazu nicht vollständig glatt ist Hefe-Pizzateig die nach dem Anheben völlig glatt ist. Das ist gut so Es macht keinen Sinn, länger zu kneten, bis es super glatt wird – wie ich aus erster Hand gelernt habe (und ich wünschte wirklich, ich hätte es früher entdeckt !!)

Hefefreie Pizzakruste ist leicht zu verarbeiten – weich, biegsam, nicht klebrig und zu verzeihend.


Belag und Backen ohne Hefepizzateig

Nach dem Ausrollen wie alle Pizzen darauf legen! Verbreiten mit Soße, dann Überlauf nach Wahl.

Die resultierende Pizzakruste ohne Hefe hergestellt

PRO TIPP: Die Kruste mit Öl bestreichen. So wird die Kruste schön braun, ohne lange genug backen zu müssen, um zu trocknen. Angeborenes Problem ohne Hefepizza Krusten!

Schließen Sie die Kruste der hefefreien Pizza

Hier sind Fotos mit ein paar weiteren Pizzen, die mit diesem hefefreien Teig hergestellt wurden – Pizza mit Würstchen und Grünkohl und Pizza mit Knoblauch (beide Top-Rezepte) Hier).

Foto über hefefreier Pizza - Wurst und Grünkohl
Würste und Hühnersägen werden ohne Hefe mit Hilfe von gewöhnlichem Mehl (Mehl für alle Zwecke) und nicht aus Brot hergestellt. Es sieht genauso aus wie Mehl für Brot!

Schließen Sie ein Stück hefefreie Pizza
Kein Hefepizzateig – Knoblauchpüree mit Brotmehl

RecipeTin Familienherausforderung

Dieser hefefreie Pizzateig ist ein Originalrezept der RecipeTin-Familie, das ich nach dem Teilen von RecipeTin im Einklang mit dem elenden Heulen nach hefefreier Pizza genannt habe Pizzateig vor ein paar Wochen.

Ich konnte dem traurigen Heulen nach Rezeptanfragen nie widerstehen !!

Also haben wir uns der Herausforderung gestellt. Obwohl wir ehrlich sind, gingen wir skeptisch auf ihn zu und glaubten nicht, dass dies möglich war.

Volle Cover haben wir schon mal ausprobiert. ""Es ist wie trockener Karton! "Meh … dumm." Und das Schlimmste von allem – "Es war so schlimm, Ich drückte das Topping und aß es mit Stäbchen! ""(wahre Geschichte)

Wir sind eine große Menge.

(Aber wirklich, wir sind nette Leute – ich verspreche es!)

Ich bin so froh, dass wir uns geirrt haben. Wir alle schütteln immer noch den Kopf, dass gut keine Pizza mit Hefe sein kann – ebenso wie Freunde von Essensfreunden, mit denen wir ein Rezept geteilt haben, um es auszuprobieren.

Und ich bin begeistert (und tatsächlich stolz), das mit der Welt zu teilen. Ich hoffe es bringt dir so viel Freude wie es uns bringt! – Nagi x

PS: Aber hoffentlich wird der Umfang nicht erweitert – so wie bei uns. 😩


Sehen Sie, wie es geht

Hast du noch hungrig Abonniere meine Bekanntmachung und folgen Sie weiter Facebook. pinterest und Instagram für die neuesten Upgrades.

Magischer hefefreier Pizzateig – eine schnelle, einfache, hausgemachte Pizza!

Mahlzeiten8 Scheiben

Berühren oder halten Sie den Messzeiger

Rezept für das Video oben. Schneller als abheben – Pizza auf dem Tisch in 20 Minuten! Das Fehlen von Hefe bedeutet, dass die Kruste nicht so zäh ist wie die Pizzakruste mit Hefe und die Ränder nicht so stark anschwellen. Aber es ist verdammt nah an der Realität! Die Scheiben haben genug Struktur, dass Sie sie aufnehmen können, aber die Basis ist nicht so dünn und trocken wie Cracker. Die Ränder sind innen feucht und weich, außen leicht knusprig und leicht golden. Der Geist ist unglaublich gut und leicht tot! {Kann x 3 pro Gruppe erhöht werden, Anmerkung 1)

Zutaten

Trockene Inhaltsstoffe:

  • 200 g / 1 1/3 Tasse Brotmehl (oder gewöhnliches / spezielles Mehl, Anmerkung 2)
  • 2 TSP Backpulver
  • 3/4 TSP Salz-
  • 3/4 TSP Zucker

Nasse Zutaten:

  • 2 TSP Olivenöl (oder irgendein anderes Öl)
  • 125 ml / 1/2 Tasse Wasser (kaltes Leitungswasser)

sonst

  • 1 Löffel Extra Mehl zum Abstauben
  • 2 TSP Pflanzenöl (optional) zum Bürsten von Rinde (oder Raps oder anderem neutralen Öl) (Anmerkung 3)

Anleitung

Küchenmaschine (40 Sek.):

  • Verwenden Sie ein Standard-S-Messer, um die trockenen Zutaten hinzuzufügen, und pulsieren Sie zweimal. Wasser und Olivenöl hinzufügen. Blitz ist 40 Sekunden lang schwach – er verschmilzt zu einem verschwommenen Ball.

  • Schneiden Sie die Arbeitsfläche in leichtes Mehl und formen Sie sie fest zu einer Kugel.

Manuelles Mischen (3 min):

  • Die trockenen Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Gummispatel mischen. Fügen Sie Wasser und Olivenöl hinzu und rühren Sie um, bis das Mehl so gut wie möglich ist.

  • Machen Sie einen Teig auf einer leichten Mehlarbeitsfläche. 3 bis 4 Minuten lang mischen, bis alles glatt ist (Video X Sek.).

Den Teig ausrollen:

  • Den Teig zu einer Kugel formen. Der Teig sollte weich und elastisch sein und nicht an der Hand haften. Es wird nicht ganz glatt wie Hefeteig sein – sehen Sie sich das Video in X Sekunden an. (Anmerkung 5)

  • Rollen Sie es in einem 30 cm / 12 "Kreis aus. Übertragen Sie es in eine 30 cm / 12" Pizzapfanne, vorzugsweise mit Löchern (für einen klareren Boden) oder verwenden Sie eine Auflaufform. Ziehen Sie Ihre Finger von der Mitte, um die Schüssel bis zum Rand zu füllen – vermeiden Sie es, die Ränder einzuklemmen (um den Blätterteig zu sichern!).

Top & Ofen:

  • Top mit 1/4 Tasse Pizza Soße und Überlauf Stellen Sie optional sicher, dass der Käse auf den Punkt abgekühlt ist, bevor Sie ihn verwenden (Hinweis 6).
  • Den Rand des Öls mit Öl bestreichen.

  • 13 Minuten backen, bis die Ränder knusprig und golden sind. Jetzt schneiden und servieren!

Rezeptnotizen:

1. Skalierung – Dieser Teig kann nicht ruhen oder aufgehen (tötet die Kraft des Wachstums, lesen Sie im Beitrag warum), er sollte sofort verwendet werden.
Wir haben festgestellt, dass der beste Weg, um mehrere Pizzen zuzubereiten, wie folgt ist: maximales Teigverhältnis zu x 3. Während die 1. Pizza im Ofen ist, rollen Sie die Pizzaböden Nr. 2 und Nr. 3 aus (anstatt die Kugeln herumzulassen). Übertragen Sie die gerollten Krusten auf Backpapier (Pergamentpapier) und legen Sie sie mit einem leicht feuchten Geschirrtuch aus. Top kurz vor dem Backen (nie rohen Teig mit Sauce und Toppings herumliegen lassen, es macht den Teig feucht).
2. Mehl – Mehl mit Brot enthält mehr Eiweiß, sodass die Kruste zäher wird und eine Strukturkrume aufweist, die dem Pizzateig mit Hefe ähnlicher ist. Es wird manchmal als "Pizzamehl" verkauft.
Wenn Sie es nicht haben, reisen Sie nicht speziell, um es zu bekommen – verwenden Sie einfach einfaches / universelles Mehl. Es ist immer noch eine bemerkenswerte Kruste!
3. Rindenöl – hilft der Kruste, ein wenig Farbe zu bekommen und ein bisschen frischer zu werden wie eine echte Hefepizza. Der größte Teil der hefefreien Pizzakruste ist blassweiß, dem Geschmack und Farbe fehlen (oder eine Art Überhitzung, die das Innere trocken macht). Das Bürsten mit Öl löst dieses Problem.
4. Ofen – oder so hoch wie es kommen wird, wenn Sie diese Temperatur nicht erreichen können. und lange kochen (wie in einer Minute oder so!). Ich habe dies schon oft bei 200 ° C gemacht, aber wir haben gerade festgestellt, dass eine höhere Temperatur die Kruste besser verdunkelt, was eher einer echten italienischen Pizza ähnelt.
5. Teig – Es fühlt sich weich und elastisch an und darf nicht so klebrig sein, dass es an allen Händen hängen bleibt. Wenn ja, fügen Sie jeweils 1 Esslöffel Mehl hinzu und kneten Sie, bis der Teig die richtige Konsistenz hat. Wenn es zu trocken ist, fügen Sie jeweils 1 Teelöffel Wasser hinzu, bis es weicher wird.
Sie können es mit Überzeugung kneten – es ist ein elastischer Teig und muss auf seine ursprüngliche Größe reduziert werden! Nachdem Sie es in die Schüssel gegeben haben, ziehen Sie den Boden mit Ihren Fingern aus der Mitte, um die Pfanne zu füllen. Achten Sie dabei darauf, die Ränder nicht zu verstopfen (um schöne schuppige Krusten zu erhalten).
6. Gekühlter Käse – Es ist nicht erforderlich, Hefepizzateig länger als Hefepizza zu kochen, um das gleiche leicht knusprige Äußere an den Rändern der Kruste zu erzielen und ein wenig Farbe zu erhalten (die hellweiße Kruste der meisten Hefepürees hat keinen Geschmack und keine Textur).

Dozers Leben

Eine für Pizza, eine für Dozer, eine für Pizza, eine für Dozer….

Dozer-no-hefe-pizza_1

<! – –

->





Source link

admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.